Vollständigkeit bei Suchanfragen


Wenn Sie eine neue Münze zur Suche hinzufügen möchten, müssen Sie die meisten Eingabefelder ausfüllen damit Ihre Suchanfragen so vollständig wie möglich sind. Es beginnt mit dem gewünschten Land, in dem die gesuchte Münze geprägt wurde. Diese Angabe ist der ausgehende Startpunkt für unsere automatische Suche. Dadurch wissen wir genau, wo wir suchen müssen und berücksichtigen aber auch andere Fundstellen, die dem Land entsprechen (Tipp: im geöffneten Dropdown-Menü können Sie den Anfangsbuchstaben des Landes eintippen und schneller zum gewünschten Land gelangen).

Das Jahr der Prägung müssen Sie genau kennen. Es gibt zahlreiche Münzen, die dasselbe Motiv aufweisen, aber in unterschiedlichen Jahrgängen herausgegeben wurden und dadurch unterschiedlich selten sind. Achten Sie bitte immer darauf, dass Sie das Jahr fehlerfrei eingeben. Ansonsten suchen Sie nach einer falschen Münze oder nach einer Münze, die gar nicht existiert. Es wäre schade, wenn Sie die Entdeckung einer lange gesuchten und seltenen Münze durch Tippfehler unmöglich machen. Unsere Algorithmen können bei Falschangaben dieser Art auch nicht helfen.

Alle anderen verpflichtenden Eingaben sind bei weiteren Fragestellungen umfassend beschrieben. Als optional sind derzeit lediglich Suchbegriffe und der maximale Startpreis vorgesehen. Die Suchbegriffe sind im Allgemeinen extrem wichtig. Allerdings gibt es bei den Umlaufmünzen in der Regel keine besonderen Suchbegriffe. Hier wäre das Jahr der Prägung entscheidend. Bei dem Startpreis hätten Sie die Möglichkeit zu entscheiden, wie viel Geld Sie maximal ausgeben möchten. Falls der Startpreis Ihren Wunschpreis übersteigt, werden Sie nicht unnötig informiert.

Zurück