Suchbegriffe (Keywords)


Das ist der einzige Bereich (außer dem Jahrgang), in dem Sie einen erheblichen Einfluss auf den Erfolg Ihrer Suche nehmen können. Denn insbesondere bei Gedenkmünzen sind Abbildungen geläufig, die man mit Worten sehr gut beschreiben kann. Ob es um eine bestimmte Person, ein Fahrzeug, ein Denkmal oder ein Ereignis usw. geht - nur Sie können das genau wissen.

Tragen Sie die gängigen Suchbegriffe einzeln und kommagetrennt ein. Sie brauchen allerdings nicht dieselben Suchbegriffe durch mehrere Varianten zu beschreiben, wie zum Beispiel Margarete und Margrethe. Das übernehmen unsere Suchalgorithmen.

Es macht aber dennoch Sinn, unterschiedliche Suchbegriffe festzulegen, die Ihnen bekannt sind, wie beispielsweise Delfin, Tümmler und Afalina. Die Verkäufer verwenden nämlich diverse Begriffe, wie ganz allgemeine (hier: Delfin), so auch konkretere Bezeichnungen wie Tümmler und Afalina, die in diesem Fall gleichwertig sind. Sie haben eine größere Chance Ihre heiß begehrte Münze zu finden, wenn Sie die bekannten Bezeichnungen und ihre Synonyme als Suchbegriffe eintragen, auch auf Englisch.

Wenn Sie aber nach einer Umlaufmünze suchen, für die es keine besonderen Suchbegriffe gibt, auch kein Problem - geben Sie einfach bei den Suchbegriffen nichts ein. Sie werden erst dann informiert, wenn alle anderen Kriterien zutreffen.

Die minimale Länge eines Keywords beträgt 3 Buchstaben. Diese Beschränkung ist notwendig, um eine gute Treffquote zu erreichen.

Zurück